Rechtsanwältin
Isabell Herrmann

2013 bis 2018: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg mit dem Schwerpunkt Kriminalwissenschaften

2019 bis 2021: Referendariat am Landgericht Mannheim mit dem Schwerpunkt „Strafrechtliche Rechtspflege“, Wahlstation in der Justizvollzugsanstalt Offenburg

Seit 2021: Rechtsanwältin mit schwerpunktmäßiger Beschäftigung auf dem Gebiet des Strafrechts

Für Rechtsanwältin Herrmann beginnt die Betreuung im Rahmen eines möglichen Strafverfahrens nicht erst im Gerichtssaal. Denn bereits mit Beginn des Ermittlungsverfahrens sieht man sich als Beschuldigter vielen Eingriffen ausgesetzt. Dabei ist es wichtig bereits zu diesem Zeitpunkt mit voller Aufmerksamkeit und umfassender rechtlicher Betreuung möglichen Vorwürfen zu begegnen.

Genau dann ist es von Vorteil, jemanden an seiner Seite zu haben, der sich dieser Situation mit Engagement und Fachwissen annimmt und auf den man im Ernstfall zählen kann.

Frau Herrmann kämpft für das was für Sie am wichtigsten ist: Ihre Rechte und Ziele!
Während des gesamten Strafverfahrens wird Frau Herrmann Sie kompetent und zuverlässig vertreten. Diskretion ist dabei eine Selbstverständlichkeit.

Außerdem übernimmt Frau Herrmann auch Mandate im Rahmen des Jugendstrafrechts. Gerade als Jugendlicher ist die Begegnung mit der Polizei, den Behörden und der Justiz einschüchternd. Daher ist es hilfreich einen Beistand zu haben, der als Vermittler fungiert, dabei jedoch für Ihre Interessen einsteht. Frau Herrmann kennt die Besonderheiten des Jugendstrafrechts und wird sich stets mit vollem Einsatz Ihrem Anliegen widmen.

Frau Herrmann steht Ihnen sowohl als Wahl- als auch als Pflichtverteidigerin zur Seite.